Hier ist wieder ein Sonntag der seinen Namen verdient 🙂

Ich moechte heute meine „Malta/Gozo-Insider“ Reihe beginnen.

Diese Gruppe soll mehr leisten, als nur Immobilien zu vermitteln. Sehe ich mich als Makler? Jein – mehr als Problemloeser.

Sicher sind viele Makler mit langjahriger Erfahrung gut in ihrem Job. Im besten Falle haben sie nicht nur für sich die attraktivste Provision verdienst sondern dem Kunden, seine Traumimmobile gefunden. Aber im Grossen und Ganzen endet seine Arbeit auch hier.

Wir sind 2013 hier nach Malta gezogen und haben uns in mehr als einem Problem wiedergefunden, wo unser Makler nicht helfen konnte oder wollte.

DAS machen wir anders.

Wir beraten bereits dann wenn das Interesse an Gozo besteht. Fragen sind gern willkommen – nicht nur Immobilien betreffend.

In den meisten Fällen zieht mehr als eine Person um. Mal sind Kinder mit dabei, mal die Eltern, oft auch die Haustiere. Soll das neue Zuhause nun dicht an einer Schule sein, am Krankenhaus oder wie verhält es sich mit den Einfuhrbestimmungen der Haustiere? Sportvereine, Interessengruppen oder Veranstaltungen – alle Informationen die wir haben stehen der Gruppe gern zur Verfügung.

Ist das Arbeitsleben schon hinter Dir? Warum in Deutschland bleiben? 300 Sonnentage warten auf Ihren Einsatz Körper und Seele zu verwöhnen.

Suchst Du Arbeit? Malta hat ein Wirtschaftswachstum von ca 5% im Jahr – wer mag kann das gern mit Deutschland vergleichen – Jobs sind vorhanden, gut bezahlt und oft werden auch die Umzugskosten übernommen.

Mit Entscheidung für das neue Zuhause kommen viele Fragen auf: Was macht Sinn mitzunehmen, was kaufe ich besser vor Ort? Wie läuft das mit der Anmeldung oder der Krankenkasse? Wo beantrage ich Internet bzw. Telefon?

Wir sind froh über die Jahre, ein gutes Netzwerk aufgebaut zu haben, mit Dienstleistern, wo Preis, Leistung und Zuverlässigkeit stimmen.

Ob für den Autokauf, das Computerproblem, Lizenzen (Sportbootscheine, Sportschützenkurse) oder Sprachkurse – es gibt einen Ansprechpartner. Niemand ist damit allein gelassen. Auch ein Linux-Spezialist – sowie eine Linuxgruppe sind hier auf Gozo vorhanden.

Als „Blockchain-Island“ ist das Thema Kryptowährungen aktuell. Autos, Immobilien und Dienstleistungen können bereits in Krypto gekauft werden. Für Neulinge stehen Beginnerkurse kostenfrei zur Verfügung.

Abschließend möchte ich nicht unerwähnt lassen, das Malta oft in die Schlagzeilen aus den unterschiedlichen Gründen kommt. Ein Grund ist das Thema Steuern. Malta wird gern als Steuerparadies dargestellt – dabei gibt es hier einen maximalen Steuersatz von 35% (z. B. für lokal tätige Unternehmer) dieser KANN unter bestimmten Voraussetzungen auf 5% gesenkt werden. Welche Voraussetzungen hierfür zu erfüllen sind, können wir gern erklären.

Ich werde ab nächsten Sonntag auf alle oben genannten Bereiche, wöchentlich näher eingehen. Ich werde diesen Beitrag fest pinnen, damit er für jedes neue Mitglied zu finden ist.

Schreibt mir gern, zu welchen Bereichen ich den ersten Beitrag machen soll – ich würde mich freuen, wenn jeder aktiv den Inhalt nach seinen Interessen mitgestaltet.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.